7. Österreichische Shire Horse Show

Pfingstsonntag in Kärnten: In der Burgarena Treffling bei Seeboden im schönen Kärnten fand die 7. Österreichische Shire Horse Show statt. Zuerst wurden einige Hengste gekört, danach konnte man die größten Pferde der Welt, die "sanften Riesen", in Aktion erleben. Als Gegensatz traten auch Mini Shetland Ponies auf, die mit ihrem Engagement und wahnsinnig langen Mähnen beeindruckten. Auf dem Programm stand unter anderem Shiremeier aus Bayern mit seinen Hengsten, ein Euro-Palettenrennen, Tauziehen eines Shire Hengstes mit jeder Menge Kinder, ein Noriker vor der Kutsche und eine beeindruckende, aus England stammende Postkutsche, die von Kurt Oberlerchners Pferden gezogen wurde. Österreichs bester Trickreiter Josef Schützenhofer, der auch bei den Ritterspielen zu sehen sein wird, zeigte mit seinem spanischen Hengst Pablo waghalsige Stunts. Wir hatten als Zuschauer jede Menge Spaß, und den sah man auch den Teilnehmern an!
Gewählte
Keine Bilder ausgewählt
Diese Vorgaben werden auf alle ausgewählten Bilder angewendet.
Größen

Kommentare sind geschlossen.